Rettung von Daten auf Medien - Warum, Wieso?

Sobald Sie mit Computern, Digitalkameras oder digitalen Camcordern zu tun haben, haben Sie das sicherlich schon mal erlebt:

  • Sie haben Fotos oder Videos aus Ihrem letzten Urlaub von der Speicherkarte gelöscht bevor Sie sie auf den Computer transferiert haben
  • Es ist Wasser in die Kamera und dessen Speichermedium eingedrungen und Sie können nun die darauf enthaltenen Fotos nicht mehr lesen und auf den Computer kopieren
  • Sie haben aus Versehen einige Dateien von Ihrer Festplatte gelöscht ohne vorher ein Backup gemacht zu machen
  • Ihr Backupmedium hat gewisse Daten verloren
  • Sie können eine CD, DVD oder Bluray mit wichtigen Daten darauf nicht mehr lesen

Wir können in den meisten Fällen diese Daten noch retten oder zumindest gewisse Teile davon. Ein Garantie dafür können wir Ihnen jedoch leider nicht geben. Eine erfolgreiche Datenrettung hängt von so vielen Faktoren ab, dass niemand eine Garantie auf Erfolg abgeben kann.

Auf der Welt gibt es viele grosse Datenrettungs Firmen welche genau auf diese Rettung von Ihren Daten spezialisiert sind. Diese Firmen besitzen Reinräume und Spezialmaschinen um defekte Hardware wie Harddisk, SSDs oder Raid-Systeme auseinander zu bauen und dann die Daten in aufwändigen Verfahren in teuren Reinräumen wieder auszulesen.

Solch aufwändige Rettungsverfahren sind für Firmen mit grosser Infrastruktur und sensitiven Daten sicherlich notwendig. Ein solcher Rettungseinsatz kostet jedoch auch entsprechend viel Geld.
Diese Verfahren um defekte Harddisks, SSD oder gar Raid-Systeme zu retten stellt Digispin nicht zur Verfügung. Wir kennen unsere Grenzen und leiten Sie allenfalls an eine entsprechende Spezial-Datenrettungs-Firma weiter.

Bei privat Personen ist die Sachlage meist viel einfacher und kann schneller und kostengünstiger gelöst werden.

Wir retten Daten von noch einigermassen ansprechbaren Medien oder Speicherkarten. Wir reparieren keine defekte Hardware wie Harddisk, SSD oder Camcorder.

Falls Sie also einen Datenverlust zu beklagen haben so rufen Sie uns an oder schreiben uns ein Mail. Wir helfen Ihnen weiter.

Vorgehen bei einem Datenverlust

  1. Entnehmen Sie umgehend das Speichermedium oder bei einem versehentlichen Löschen einer Computerdatei, schalten Sie Ihren Computer umgehend aus.
  2. Rufen Sie uns an und wir besprechen das weitere Vorgehen

Achtung:

  • Versuchen Sie auf keinen Fall die Daten selbst zu retten indem Sie z.B. im Internet nach einem entsprechenden Tools suchen und diese installieren.
    Je länger der Computer läuft und Daten auf die Medien schreibt umso kleiner sind die Chancen auf eine erfolgreiche Rettung!
  • Bei einem Wasserschaden einer Speicherkarte kann nur schon das Einstecken dieser Karte in den Computerleser die Karte und sogar den Computer (USB-Port) zerstören.